Corona & die Vibration des Karmas


Alles kann man aufhalten, aber nicht Vibration.


Der Corona Virus tobt sich gerade aus. Es gibt viele Theorien. Die einen sagen, dass dort wo der Corona Virus ausgebrochen ist 5G in enger Verbindung dazu steht, und auch der katastrophale Umgang mit unseren fühlenden pelzigen Freunden, den Nationen der Tiere. Andere sagen, es sei eine Virus-Waffe, die getestet wurde. Es wird davon erzählt, dass wir nun versklavt werden sollen. Viele sind sich einig, dass ein höherer Plan dahinter steht.


Lies hier auch gerne den Artikel von Peter Aziz


Was wir in jedem Fall erleben ist die Vibration des Karmas, denn eins ist klar, so wie es bis jetzt gelaufen ist mit der Ausbeutung von Mutter Erde ist nicht mehr tragbar. Unsere aktuelle Situation zeigt unser gemeinsames Karma der letzten Jahrhunderte. Niemand kann sagen man hätte es nicht gewusst.


Zum Glück können wir uns auf eins verlassen: Mutter Erde ist grösser als wir alle zusammen, und niemand kann sie zerstören. Sie ist unsere grosse Mutter, und ihre Kraft ist intelligenter als wir es uns vorstellen können.


Was ist aber nun mit uns Menschen?

Es gab eine Zeit, die nun bereit ist wiederzukommen. Eine Zeit, in der wir wirklich wussten wer wir sind. Wo jeder wusste, dass er ein wilder Spirit ist, als Funke vom Ganzen, gleichsam verbunden mit dem grossen Mysterium, was viele Namen hat, und doch das namenlose Eine ist. Eine Zeit, wo Gemeinschaft nicht bloss ein Wort war, und ein ethisches Bewusstsein mit allem Leben ganz normal war. Die Menschen waren verbunden mit der Magie des Wassers, der Erde, des Windes, des Feuers, der Steine, der Pflanzen, der Tiere und der Naturwesen. Alles wurde als lebendige Energie angesehen. Es war eine Zeit, wo die weibliche Kraft von Mutter Erde die einzige Religion war, und die Liebe zur Natur das einzige Gebet. Wir können diese Welt wieder gemeinsam ins Dasein weben.


Um sich wirklich auf eine Welt des Wachstums, der Gemeinschaft und Liebe vorzubereiten ist es wichtig unser Innenleben zu transformieren. Dafür gibt uns Corona gerade viel Zeit, denn die meisten sind jetzt in ihrer Arbeitswelt etwas eingeschränkter und haben mehr Zeit sich auf sich zu besinnen, was sehr schön ist. Wir müssen lernen uns unsere alten Taten zu vergeben und wir müssen uns verändern.


Wie das geht wird in dem Handbuch "Ultimatives Heilen" von Peter Aziz wunderbar beschrieben.


Auf der anderen Seite ist das Potential auch da, sich weiterhin eine Welt des Leids zu kreieren.


Wir haben die Wahl. Dies ist eine Zeit der Entscheidung.


Es gibt eine Prophezeiung der Ureinwohner Amerikas:

Wenn die Erde verwüstet wird und die Tiere sterben, wird ein neuer Stamm von Menschen aus vielen Farben, Klassen und Glaubensrichtungen auf die Erde kommen, die durch ihre Handlungen und Taten die Erde wieder grün machen werden. Sie werden bekannt sein als die Krieger des Regenbogens.

Vibration des Friedens ist der Weg der Regenbogen Krieger. Es ist ein Weg, um es wirklich zu schaffen sich von altem Ballast zu befreien, und die liebevolle Kraft der Freude auf Erden zu erhöhen.


Auch wenn es gerade nicht so aussieht bei vielen, wir sind hier auf Erden um Freude zu leben. Und das müssen wir alle lernen, denn wahre Freude kann man nur haben, wenn die Erde gesund ist. Wir können uns ablenken mit witzigen Dingen, aber Freude ist die Gewissheit, dass wir durch liebevolle Kreationen dazu beitragen diesen Planeten zu einem Ort des Friedens zu bewegen.


Es ist wichtig zu wissen, warum wir hier alle auf Erden sind, um unser Erbe als Erdenhüter anzunehmen.


Warum bist Du hier?


0 Ansichten

© 2019 by VIBRATION DES FRIEDENS